Projekt: Farben

Farbenprojekt!!!

Dieses Projekt habe ich mit 3-5 jährigen Kindern durchgeführt, nachdem die meisten Kinder jeden Tag am Tisch saßen und malten. Irgendwann dachte ich mir, das könnte unser nächstes Projekt werden.

Doch wie anfangen? Wie die Kinder begeistern? Das sie gerne malten stand außer Frage, aber wie sah es aus mit dem Basiswissen? Und da hatte ich eine Idee.

Am Wochenende fuhr ich in den Kindergarten und ich nahm alle Stifte und Farbkästen mit. Alle Farben verschwanden in einer großen Kiste und statt der Farben legte ich eine große schwarz/weiße Piratenflagge hin und eine Meldung:

 

In dunkler Nacht bin ich gekommen und habe alle Farben mitgenommen.

Könnt ihr mein Rätsel erraten dann folgen gleich eure weiteren Taten

Zu einer Kiste wird das Rätsel euch führen, passt gut auf und lasst euch nicht verwirren.

Solltet ihr tatsächlich die Kiste nicht finden- dann werde  ich mit allen Farben für immer verschwinden!!!!

Euer Farbenpirat

 

Rätsel

 

Ganz früh wird er noch nicht benutzt

Kein Kind in ihm die Zähne putzt

In diesem „Ding“ ist`s manchmal laut

Und manches Kind sich gar nicht traut

Der Katzen-tatzen-tanz ist hier zu Haus

Es gehen Lieder ein und aus

Man spielt dort Feuer -Wasser -Blitz

Und erzählt auch manchen Witz

Welches Versteck kann das wohl sein?

Erratet ihrs nicht sind die Farben mein.

 

 

Als die Kinder am Montag im Kindergarten eintrudelten fiel ihnen sofort auf das etwas fehlte.

Außerdem sahen sie die riesige Piraten-Flagge die,  mit einem Brief, an der Wand geheftet war.

Empört und sehr ambitioniert machten sie sich sogleich daran das Rätsel zu lösen.

Die Lösung führte die Kinder in die Mehrzweckhalle unseres Kindergartens und dort stand eine große Kiste. Voller Freude liefen die Kinder darauf zu, doch als die Kiste geöffnet wurde fanden sich nicht die erhofften Farben wieder, sondern nur rote, gelbe und blaue Tusche, sowie kleine rot-gelb-blaue Plastik-Scheiben …und ein erneuter Brief auf dem stand

 

Dies war nur der erste Streich doch der zweite folgt zugleich

 

Drei Farben seht ihr nun hier drin

Es sind viel mehr, gibt das `nen Sinn

Wenn ihr es schafft sie mir zu zeigen

werd ich voll Ehrfurcht endlich schweigen

Solltet ihr es nicht hinbekommen,

werdet ihr eure Farben nie wiederbekommen.

 

Die Enttäuschung war den Kindern nur kurz anzusehen, dann machten sie sich voller Eifer an die Arbeit. Alle Farben wurden auf ein Blatt aufgemalt, aber es blieben erst mal nur drei Farben. Dann spielten wir mit den Plastik-Scheiben und die Kinder entdeckten, wie die Farbe wechselte, wenn sie zwei übereinanderlegten.

Das gab ihnen weiteren Ansporn und sie mischten nun das blaue Pinselwasser mit dem gelben und siehe da…es wechselte die Farbe. So probierten sie schließlich alle anderen Farben aus und mischten sie. Schließlich griffen wir zur Tusche und verewigten die bunten Fingerabdrücke auf ein Blatt Papier und schrieben darauf…Rätsel gelöst-gib uns unsere Farben wieder!!!

Und tatsächlich gab der Farbenpirat uns die Farben wieder und unser Thema ging weiter.

Wir malten mit Buntstiften, Wachsmalstiften, Ölkreiden/Kreiden, Aquarelle-Farben, Acryl-Farben usw…und wir beschäftigten uns mit Künstlern/Malern, besuchten unsere Ortsansässige Kunst-Galerie und malten und gestalteten dann unsere Gruppe mit Bilder-Interpretationen unseres Lieblingsmalers Hundertwasser. Diese Bilder wurden nachher bei einer großen Kinderauktion versteigert und mit dem Erlös feierten wir ein großes Fest 😉

Basteltipps zu den einzelnen Bildern..

1. Bild: Pappkarton mit weiß bekleben- ein größeres Blatt davorkleben und große Wellen reinschneiden und auf den Karton aufkleben. Dann Küchen-oder Klorollen mit weißem Papier bekleben und als Turm vor den Karton kleben. Weiße Styroporkugeln auf die Klo,-Küchenrollen kleben und bunt anmalen. Es darf auch ordentlich Glitzer zum Schluss darauf geklebt werden;)

2. Bild: Eigene Staffelei:

  • 1 einfacher Holzbock, Höhe ca. 75 cm
  • 1 Sperrholzplatte, ca. 60 cm x 85 cm
  • kleine Dachrinne, halbrund aus Kunststoff, ca. 90 cm lang
  • 2 Rinnen-Endstücke

3. und 6. Bild: Hundertwasser-Fensterbild.

In verschiedenfarbige Vierecke und Dreiecke Fenster einschneiden und mit Transparent-Papier bekleben, dann mit Glitzer schmücken und als bunte Häuserfront anordnen.

4. und 5. Bild: Hundertwasser-Bilder

Keilrahmen mit Acryl-Farbe bemalen (Tipp: Lasst die Kinder  vorher das Motiv mit Bleistift vormalen, dann klappt es besser;)

 

 

2 bilder kiga 030 2 bilder kiga 032

2 bilder kiga 033

IMG_0625 IMG_0624

100_4965

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.