Der Sturm – der du bist

620363f88c883e3be668f51e4d93bc3fDu bist wie eine Naturgewalt,

deine Wurzeln schweben über dem Boden – geben niemandem Halt.

Rennst jede Mauer ein, wie ein wilder Sturm.

Fühlst Dich stark, lachst herunter- aus dem höchsten Turm

Sarkasmus ist deine Art die Welt zu sehn`,

wenn man meint du bleibst, bist du längst schon am gehn` .

Nie kann man bei Dir sicher sein,

denn du machst alles- aber auch alles- nur allein.

 

Oft habe ich  mir gewünscht, die zu sein, die dein Leben bändigt

Doch, ich weiß, der Sturm- der du bist – wird niemals beständig.

Ich kann Dich nicht halten und ich möchte es auch nicht mehr

Fühl Dich befreit. Ich geb` auf!  Jag Dein Sturm allein übers Meer…